#

Kategorie: Wallis

Reiseziele: Wallis


Val d’Hérens (Wallis)


Sion (Wallis)

Sitten (französisch Sion) ist der Hauptort des Kantons Wallis in der Schweiz. Sitten ist auch Hauptort des Bezirks Sion. Sitten liegt an der Mündung der Sionne in die Rhone. Die Stadt gilt als eine der trockensten der Schweiz und ist auch überdurchschnittlich mild. Dank seines Klimas besitzt Sitten nach Satigny GE und Chamoson VS die drittgrösste Weinanbaufläche der Schweiz.


Saint-Léonard VS (Wallis)


Martigny (Wallis)

Die Stadt Martigny liegt im französischsprachigen Unterwallis, an der Mündung der Dranse in die Rhône.


Le Bouveret (Wallis)


Hérémence (Wallis)


Grimentz (Wallis)

Sehenswert ist der gut erhaltene, autofreie Ortskern von Grimentz mit zahlreichen für die Region typischen, sonnenverbrannten historischen Holzhäusern mit den feurig roten Geranien vor den Fenstern. Fünf Hotels sowie zahlreiche Ferienwohnungen und Chalests stehen den Touristen als Unterkunft zur Verfügung. Grimentz bietet ausserdem im Sommer wie im Winter eine moderne Infrastruktur mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Sportangeboten.


Finhaut (Wallis)


Crans-Montana (Wallis)

Crans-Montana ist ein Fremdenverkehrszentrum im französischsprachigen Teil des Schweizer Kantons Wallis auf dem Hochplateau um die Gemeinde Montana, die mit der 1929 neu entstandenen Feriensiedlung Crans-sur-Sierre zusammengewachsen und im touristischen Sprachgebrauch unter diesem Doppelnamen bekannt geworden ist. Enge Strassenzüge mit Hotels und Appartements, Cafés und Restaurants, Geschäften und administrativen Einrichtungen prägen jeweils das Zentrum von Crans-sur-Sierre und Montana. Zur Hauptsaison herrscht ein hohes Verkehrsaufkommen.


Zermatt (Wallis)

Zermatt liegt im obersten Mattertal (auch Nikolaital genannt) auf einer Höhe von zirka 1’610 m am Nordostfuss des Matterhorns und ist dank diesem sowie seinem Ski- und Wandergebiet ein bekannter Ferienort der Schweiz.


Saas-Fee (Wallis)

Der Tourismus bildet heute die wichtigste Einnahmequelle für die Bevölkerung von Saas-Fee. Nach der Eröffnung der Strasse 1951 hat sich Saas-Fee sprunghaft entwickelt. Saas-Fee zählt heute im Sommer wie im Winter zu den beliebtesten Ferienorten in der Schweiz.


Fiesch (Wallis)


Brig (Wallis)

Brig liegt auf einer Höhe von 681 m ü. M. am Südufer der Rhône (die hier noch ihren deutschen Namen Rotten trägt). Zwischen den Berner Alpen und den Walliser Alpen gelegen, ist die Stadt der Ausgangspunkt für die Europastraße 62 über den Simplonpass Richtung Italien. Wenige Kilometer nördlich befindet sich das UNESCO-Welterbe Aletschgebiet mit dem grössten Gletscher der Alpen.


Riederalp-Bettmeralp (Wallis)

Bettmeralp ist ein Ortsteil der Gemeinde Betten im Schweizer Kanton Wallis und liegt auf 1’957 m ü. M. oberhalb des Hauptortes auf einem autofreien Hochplateau. Die Bettmeralp kann nur mit der Luftseilbahn von der Bahnstation der Matterhorn-Gotthard-Bahn (800 m ü. M.) aus erreicht werden. Als Ferienort wurde der Ort seit Ende der 1950er Jahre durch den Bau von Gasthöfen, Hotels und Ferienwohnungen ausgebaut.


Aletschgletscher (Wallis)


Kategorien

© 2004 - 2018 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.