Reiseführer Norwegen

Reiseführer, Reisehandbuch aus dem Michael Müller Verlag.

Mandal

Mandal ist die südlichste Stadt Norwegens. Mandal entstand als Verladestation für Holz um 1500. Weiterlesen

Kristiansand S

Kristiansand ist die Hauptstadt des sogenannten ‚Südland‘ (Sørlandet). In der Altstadt wurden durch die große Feuersbrunst von 1892 viele der historischen Gebäude zerstört, so dass man beim Wiederaufbau Holzhäuser verbot. Weiterlesen

Grimstad

Grimstad ist ein alter Fischerort, der durch seine Lage, die Schärenküste und das für Norwegen gute Wetter zu einem, im Sommer sehr belebten Urlaubsort geworden ist. Weiterlesen

Arendal

Arendal ist die Provinzhauptstadt der norwegischen Fylke Aust-Agder. Weiterlesen

Trondheim

Trondheim liegt an der Mündung des Flusses Nidelv; der Stadtkern liegt auf einer Halbinsel. Weiterlesen

Roros

Røros ist eine ‚Bergstadt‘ in der gleichnamigen Kommune. Weiterlesen

Hell (Norwegen)

Hell ist eine kleine Touristenattraktion, weil ‚Hell‘ im Englischen ‚Hölle‘ bedeutet. Weiterlesen

Tromsø

Tromsø liegt 344 km Luftlinie nördlich des Polarkreises. Tromsø beheimatet nicht nur die nördlichste Universität, sondern auch die nördlichste Kathedrale der Welt. Weiterlesen

Harstad

Harstad liegt ungefähr 250 km nördlich des Polarkreises auf der Insel Hinnøya und ist die drittgrößte in Nordnorwegen. Weiterlesen

Saltfjellet-Svartisen-Nationalpark

Narvik

Narvik liegt am Ofotfjord und ist ein wichtiger Hafen für die Verschiffung von Eisenerz aus dem Gebiet von Kiruna, Schweden. Dank des Golfstroms ist der Hafen das ganze Jahr über eisfrei. Weiterlesen

Mo i Rana

Mo i Rana liegt nur wenige Kilometer südlich des nördlichen Polarkreises. Weiterlesen

Lofoten

Die Lofoten sind eine Inselgruppe vor der Küste Norwegens, bestehend aus etwa 80 Inseln. Weiterlesen

Brønnøysund

Bodö

Die Stadt liegt am äußersten Ende einer Halbinsel, die in den Vestfjord ragt. Weiterlesen

Nordkapp

Honningsvåg wird nicht nur täglich von den Schiffen der Hurtigruten angelaufen, sondern ist aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage zum nur etwa 40 Kilometer entfernten Nordkap in den Sommermonaten Anlaufhafen zahlreicher Kreuzfahrtschiffe. Weiterlesen

Hammerfest

Hammerfest galt lange als die nördlichste Stadt der Welt, bis Honningsvåg 1998 Stadt-Status erhielt. Weiterlesen

Alta (Norwegen)

Alta ist die größte Stadt in der nordnorwegischen Provinz Finnmark und liegt am Südufer des Altafjords knapp westlich der Mündung des Alta-Flusses. Weiterlesen

Fredrikstad

Fredrikstad befindet sich im äußersten Südosten Norwegens und unweit der Grenze zu Schweden, die nur 32 km entfernt liegt. Weiterlesen

Halden (Norwegen)

Halden liegt in der Provinz Østfold im Südosten Norwegens, nahe der Grenze zur schwedischen Provinz Västra Götalands länund liegt zu beiden Seiten der Mündung des Tista-Flusses in den Iddefjorden. Weiterlesen

Tonsberg

Tonsberg ist der Name einer Stadt und Kommune in der norwegischen Provinz Vestfold. Weiterlesen

Skien

Skien ist die Hauptstadt von Telemark und ist der Geburtsort des Dramatikers Henrik Ibsen. Weiterlesen

Rjukan

Das Vestfjord-Tal war bereits im 18. Jahrhundert ein Anlaufpunkt für Touristen, welche die Naturattraktionen in der Gegend zum Ziel hatten, besonders den Rjukanfossen. Weiterlesen

Heddal

Heddal ist vor allem für die im 13. Jahrhundert erbaute Stabkirche Heddal und sein Freilichtmuseum bekannt. Weiterlesen

Rondane-Nationalpark

Lom (Norwegen)

Lom ist ein Touristenzentrum, mit einigen Sehenswürdigkeiten. Weiterlesen

Lillehammer

Lillehammer wurde mit der Ausrichtung XVII. Olympischen Winterspielen 1994 weltweit bekannt. Weiterlesen

Hamar

Hamar ist Verwaltungszentrum der Provinz (Fylke) Hedmark. Weiterlesen

Elverum

Elverum ist eine Kleinstadt nordöstlich von Oslo in der Fylke Hedmark, gelegen am Fluss Glomma im Alvdal. Weiterlesen

Nore og Uvdal

Kongsberg

Kongsberg ist ein bekannter Skiort mit einem Sessellift und mehreren Skiliften. Weiterlesen

Sognefjord

Die Region Sognefjord zählt zum Unesco-Welterbe und ist bereits seit langer Zeit attraktiv für Touristen.

Lærdal

Jostedalsbreen

Der Jostedalsbreen ist der größte europäische Festlandsgletscher.

Flåm

Die Flambahn zählt zu den weltweit steilsten Adhäsionsbahnen mit Normalspur und ist eine bedeutende Touristenattraktion in Westnorwegen.

Stavanger

Die Stadt blieb bis zum Anfang der 50er Jahre eine Industriestadt, allmählich wandelte sie sich in ein Verwaltungszentrum. Weiterlesen

Preikestolen

Trollstigen

Der Trollstigen ist eine der bekanntesten Touristen-Strecken in Norwegen.

Molde

Die heutige Bausubstanz der Stadt ist großenteils nach Ende des Zweiten Weltkriegs entstanden, da Molde 1940 als letztes Quartier des norwegischen Königs Haakon VII. zum größten Teil durch deutsche Streitkräfte zerstört worden war. Weiterlesen

Geiranger

Zusammen mit dem Nærøyfjord wurde der Geirangerfjord 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

Alesund

Das durch den Jugendstil geprägte Zentrum wie auch die reizvollen Lage der Stadt und Umgebung machen diese zu einem bedeutenden Ziel für den Tourismus in Norwegen. Weiterlesen

Voss (Norwegen)

Bei einem deutschen Luftangriff 1940 wurde der Ort größtenteils zerstört, weshalb nur wenige alte Gebäude erhalten sind. Weiterlesen

Hardangervidda

Die Hardangervidda ist ein in den Fylken Buskerud, Hordaland und Telemark gelegenes Plateaufjell und die größte Hochebene Europas. Weiterlesen

Bergen (Norwegen)

Bergen ist eine Hafenstadt und liegt am Inneren Byfjord an der Westküste Norwegens. Die Stadt wird auch als ‚Tor zu den Fjorden‘ bezeichnet. Weiterlesen

Oslo

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen – Oslo, die Hauptstadt Norwegens, liegt in innerer Fjordlage und ist von Wald und Fjord umgeben. Zum besonderen Flair Oslos in der inneren Fjordlage tragen viele Sehenswürdigkeiten bei. Weiterlesen

Tags:

Hotel und Ferienwohnungen in Rheinland-Pfalz: Hier klicken

© 2004 - 2022 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.