Reiseführer Zentral-Frankreich

Reiseführer, Reisehandbuch aus dem Michael Müller Verlag.

Reiseführer Südwest-Frankreich

Reiseführer, Reisehandbuch aus dem Michael Müller Verlag.

Limoges

Limoges liegt im nordwestlichen Zentralmassiv und ist die Hauptstadt des Départements Haute-Vienne und der Region Limousin. Weiterlesen

Saint-Jean-Pied-de-Port

Saint-Jean-Pied-de-Port liegt direkt an der Grenze zu Spanien, 76 km von der spanischen Stadt Pamplona sowie 53 km von der Atlantikküste (Golf von Biskaya) entfernt, und gehört zum französischen Baskenland. Weiterlesen

Saint-Emilion

Saint-Émilion liegt 35 Kilometer östlich der Stadt Bordeaux. Der Ort und der umliegende Weinbau wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Weiterlesen

Périgueux

Ende der 1970er Jahre wurde die gesamte Altstadt zum nationalen Kulturdenkmal erhoben und erfuhr in der Folgezeit eine gewaltige Aufwertung. Weiterlesen

Pau

Pau hat eine lange Tradition als Universitätsstadt. Die erste Universität wurde im Jahre 1722 gegründet. Das Schloss Pau im Zentrum der Altstadt wurde im Mittelalter gegründet und ist der Geburtsort von Heinrich IV.

Les Eyzies-de-Tayac-Sireuil

Die Gemeinde ist auch bekannt für ihre zahlreichen prähistorischen Stätten.

Montignac

Montignac ist eine alte Stadt in der Nähe von Lascaux am Fluss Vézère in Frankreich.

Biarritz

Die Stadt liegt im äußersten Südwesten Frankreichs und ist ein bekanntes See- und Heilbad an der französischen Atlantikküste. Weiterlesen

Bayonne

Bayonne liegt im französischen Teil des Baskenlandes am Zusammenfluss der Flüsse Adour und Nive. Die Kunstsammlung Musée Bonnat und das baskische Museum für Geschichte und Kunst Musée Basque sind von überregionaler Bedeutung. Weiterlesen

Arcachon

Arcachon war lange Zeit nur ein bedeutungsloses Fischerdorf. Die Entwicklung zum Luxusbadeort fand im 19. Jahrhundert statt. Weiterlesen

Rochefort (Charente-Maritime)

Rochefort liegt zwischen Meer und Binnenland, aber nicht direkt am Atlantischen Ozean. Die Stadt hat einen Hafen, obwohl sich der Atlantik etwa 20 km weit entfernt befindet. Weiterlesen

La Rochelle

La Rochelle liegt am Atlantik im Golf von Biscaya, gegenüber der Île de Ré und ist ein wichtiges Schifffahrts-, Handels- und Fremdenverkehrszentrum. Weiterlesen

Cognac

Cognac ist für seinen Weinbrand Cognac berühmt. Zahlreiche der dort ansässigen Cognac-Produktionsstätten können (meist kostenpflichtig) besichtigt werden. Weiterlesen

Poitiers

Aufgrund ihrer 78 unter Denkmalschutz stehenden KulturDenkmal wurde Poitiers mit dem Prädikat Stadt der Kunst und Geschichte ausgezeichnet. Weiterlesen

Saintes

Saintes wurde ungefähr 20 v. Chr. durch die Römer am Ufer des Flusses Charente gegründet. Weiterlesen

Angoulême

Angoulême ist durch das Cité internationale de la bande dessinée et de l’image und das Festival international de la bande dessinée als Stadt des Comics bekannt, wurde mit dem staatlichen Prädikat Ville d’art et d’histoire (Stadt der Kunst und der Geschichte) ausgezeichnet und zieht zahlreiche Touristen an. Weiterlesen

Bordeaux

Bordeaux ist berühmt für seine Weine. Es ist aber ebenso berühmt für seine prächtige neoklassizistische Uferpromenade und die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Weiterlesen

Tags:

Hotel und Ferienwohnungen in Rheinland-Pfalz: Hier klicken

© 2004 - 2022 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.