#

Kategorie: Ile-de-France

Die Île-de-France ist eine Region in Nordfrankreich, die größtenteils mit dem Ballungsraum Paris identisch ist und deshalb auch als Agglomeration Paris bezeichnet wird.

Reiseziele: Ile-de-France


Fontainebleau (Ile-de-France)

Fontainebleau ist eine französische Stadt im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie liegt 55 Kilometer südlich von Paris und ist Hauptort des Arrondissements Fontainebleau.


Paris/4. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 4. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Hôtel de Ville, gehört zu den ältesten Teilen der Stadt. Seine Südgrenze ist das Nordufer der Seine im Stadtzentrum. Die Geschichte des Arrondissements (Stadtbezirk) findet ihren Ursprung in den frühen Siedlungen auf den Seineinseln und des Weiteren in der Ausdehnung der Stadt im 16. Jahrhundert.


Paris/5. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 5. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Panthéon, ist das älteste der 20 Pariser Arrondissements. Es geht auf das in der römischen Antike errichtete Lutetia zurück und bedeckt den größten Teil des Quartier Latin, des traditionellen Universitätsviertels.


Paris/8. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 8. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Élysée, ist eines von 20 Arrondissements der französischen Hauptstadt Paris. Es entstand im Zuge der Ausdehnung der Stadt in westlicher Richtung Mitte des 19. Jahrhunderts. In diesem Arrondissement konzentriert sich ein großer Teil des Geschäftslebens von Paris mit entsprechend hoher Beschäftigtenzahl. Weiterlesen


Paris/7. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 7. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Palais Bourbon, entstand während der Ausdehnung der Stadt zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Es ist mit dem Pariser Wahrzeichen, dem Eiffelturm, und weiterer bekannter Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Ziel für Touristen. Weiterlesen


Paris/14. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 564 Hektar große 14. Arrondissement (Arrondissement de l’Observatoire) ist eines von 20 Arrondissements der französischen Hauptstadt Paris.


Paris/18. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 18. Pariser Arrondissement (franz. arrondissement des Buttes-Montmartre) ist eines von 20 Pariser Arrondissements. Es umfasst jeweils einen wesentlichen Teil der ehemaligen Gemeinden Montmartre und La Chapelle und des Dorfes Clignancourt, die am 1. Januar 1860 nach Paris eingemeindet wurden. Weiterlesen


Paris/6. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive Gauche). Die konzentrierte Ausdehnung nach Süden fand jedoch erst im 19. Jahrhundert statt. Die Lebensader des „Sechsten“ ist der Boulevard Saint-Germain, der wie das gesamte Viertel seinen Namen nach der Kirche Saint-Germain-des-Prés trägt. Das 6. Arrondissement ist eine Art Fortsetzung des Quartier Latin. Weiterlesen


Paris/3. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 3. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Temple, ist zum größten Teil eine Wohngegend im Nordosten des Stadtkerns. Die Besiedlung fand im 13. und 14. Jahrhundert unter Karl V. statt. Die ältesten erhaltenen Wohnhäuser stammen jedoch aus dem 16. Jahrhundert. Ein Großteil des Arrondissements wird von dem so genannten Marais eingenommen.


Paris/9. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 9. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Opéra, ist eines von 20 Pariser Arrondissements.


Paris/10. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 10. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Entrepôt, ist eines von 20 Pariser Arrondissements.


Paris/2. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 2. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de la Bourse, ist mit einer Fläche von 99 ha das kleinste Arrondissement der Stadt Paris.


Paris/1. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 1. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Louvre, gehört zu den ältesten Stadtteilen von Paris. Eines seiner vier Stadtviertel, das Quartier des Halles, hat seine Ursprünge im beginnenden Mittelalter.


Versailles (Ile-de-France)

Versailles ist eine Stadt mit rund 85.000 Einwohnern im Südwesten von Paris. Der elegante Wohnort im Einzugsbereich von Paris ist gleichzeitig Garnisonsstadt und einer der bedeutendsten Fremdenverkehrsorte des Landes. Weiterlesen


Paris/20. Arrondissement (Ile-de-France)

Das 20. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de Ménilmontant, ist eines von 20 Pariser Arrondissements. Es wurde gegründet im Jahre 1860 durch die Eingemeindung der ehemaligen Gemeinden Belleville, Ménilmontant und Charonne.


Kategorien

© 2004 - 2018 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.