#

Kategorie: Wallonien

Wallonien ist der französischsprachige Süden Belgiens. Angrenzend an Flandern im Norden und Frankreich im Südwesten teilen sich Luxemburg und Deutschland die Ostgrenze.

Wallonien ist hügeliger als der Norden des Landes und hat wunderschöne Landschaften. Ihre Städte haben eine lange Geschichte, die älter ist als das Industriezeitalter. Ein Merkmal, das von ganz Belgien geteilt wird, sind kurze Entfernungen und ein effizienter öffentlicher Verkehr sowie die Nähe zu den wichtigsten internationalen Drehkreuzen. In Bezug auf einige beliebte Regionen Europas ist Wallonien insgesamt jedoch etwas abseits und die touristische Infrastruktur ist nicht immer so gut, wie sie sein könnte.

Reiseziele: Wallonien


Nivelles (Wallonien)

Die Stadt im südlichen Brabant entstand in der Umgebung des 640 gegründeten Klosters Nivelles. Im Jahre 1789 wurde das Kloster aufgelöst, was einen wirtschaftlichen Niedergang verursachte. Das Kloster und die Altstadt wurde 1940 bei einer Bombardierung weitgehend zerstört.


Waterloo (Wallonien)

Im 12. Jahrhundert wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Die Schlacht bei Waterloo trug sich teilweise auf dem Gebiet von Braine-l’Alleud zu. Auch der berühmte Löwenhügel befindet sich in Braine-l’Alleud.


Namur (Wallonien)

Namur ist eine Stadt in Belgien mit fast ausschließlich französischsprachigen Einwohnern. Sie liegt etwa 65 Kilometer südöstlich der belgischen Hauptstadt Brüssel an der Einmündung der Sambre in die Maas.


Dinant (Wallonien)

Überregional bekannt ist die Stadt durch ihre Kathedrale mit einem kunstvollen Westwerk sowie der darüber liegenden Festung. Bei Dinant durchbricht die Maas in einem felsigen Tal die Ardennen.


Lüttich (Wallonien)

Lüttich ist das kulturelle Zentrum der Wallonischen Region Belgiens, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und des Bistums Lüttich. Lüttich ist eine Wiege der kontinentaleuropäischen Kohle- und Stahlindustrie. Mit dem Zusammenbruch des Kohlebergbaus im Lütticher Becken und der anschließenden Stahlkrise geriet die Region in große finanzielle Bedrängnis und sah sich mit einer dauerhaft hohen Arbeitslosigkeit konfrontiert.


Eupen (Wallonien)

Die Innenstadt weist zahlreiche Patrizierhäuser aus dem 18. Jahrhundert auf.


Saint-Hubert (Belgien) (Wallonien)

Benannt ist die Gemeinde nach dem heiligen Hubertus von Lüttich, dessen Gebeine 825 von Lüttich in den Ort Andagium, das heutige Saint-Hubert überführt wurden.


Bastogne (Wallonien)

Ihre Bekanntheit geht auf die Ardennenoffensive der deutschen Wehrmacht in der Endphase des Zweiten Weltkrieges zurück. Bastogne ist heute Wendepunkt des bekannten Eintages-Radrennens Lüttich-Bastogne-Lüttich.


Tournai (Wallonien)

Tournai ist eine Stadt am Fluss Schelde, in der Provinz Hainaut, eine der ältesten Städte Belgiens. Tournai war in früherer Zeit ein bedeutendes Zentrum des Tuchhandels und der Anfertigung von hochwertigen Textilien. Berühmt ist der sogenannte Tournai-Teppich. Die Textilindustrie spielt auch heute noch eine Rolle. Tournai besitzt eine gut erhaltene mittelalterliche Altstadt.


Soignies (Wallonien)

Soidnies ist Hauptstadt des gleichnamigen Verwaltungsbezirks Soignies.


La Louvière (Wallonien)

Sie ist die elftgrößte Stadt Belgiens und die fünftgrößte Walloniens. Sie liegt am Fluss Haine.


Kategorien

© 2004 - 2018 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.