Sankt Petersburg

Sankt Petersburg

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen – St. Petersburg, das „Venedig des Nordens“, ist die zweitgrößte Stadt Russlands. Zwischen 1924 und 1991 hieß sie Leningrad.
Sowohl das historische Zentrum, als auch die etwas außerhalb gelegenen Ensembles in Kronstadt, Lomonossow, Pawlowsk, Peterhof und Puschkin sind von der UNESCO als Welterbe anerkannt.

stern  Eremitage (Sankt Petersburg) (Kunstmuseum)
Eremitage (Sankt Petersburg)

Blende: f/8    ISO: 200
Brennweite: 42 mm   
Belichtungszeit: 1/250 Sekunden



Lage: Google Maps
Latitude: 59.940556
Longitude: 30.313611

Die Eremitage ist eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Auch der Gebäudekomplex, der das Museum beherbergt und zu dem der berühmte Winterpalast gehört, wird heute zusammenfassend als Eremitage bezeichnet. Er ist ein zentraler Bestandteil der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Sankt Petersburger Innenstadt.
Im Archiv des Museums befinden sich fast drei Millionen Objekte, unter anderem archäologische Fundstücke sowie die neben dem Louvre und dem Prado bedeutendste Sammlung klassischer europäischer Kunst. In mehr als 350 Sälen sind über 60.000 Exponate ausgestellt. Zu den ausgestellten Bildern gehören Werke holländischer und französischer Meister wie Rembrandt, Rubens, Matisse und Paul Gauguin. Außerdem sind zwei Gemälde des italienischen Universalgenies Leonardo da Vinci sowie 31 Gemälde des spanischen Malers Pablo Picasso ausgestellt.


Wikipedia-Artikel: Eremitage (Sankt Petersburg)

stern  Auferstehungskirche (Sankt Petersburg) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Auferstehungskirche (Sankt Petersburg)

Blende: f/4    ISO: 200
Brennweite: ~24,1 mm   
Belichtungszeit: 1/400 Sekunden



Lage: Google Maps
Latitude: 59.94
Longitude: 30.328611

Die Auferstehungskirche ist eine Kathedrale in Sankt Petersburg. Die Kirche ist nach dem Vorbild der Moskauer Basilius-Kathedrale im „Neuen Stil“ (entspricht dem Jugendstil) gestaltet und als einziges Gebäude der Petersburger Innenstadt, das sich nicht an den italienischen und klassizistischen westlichen Baustilen orientiert, entsprechend auffällig. Erbaut wurde sie von 1883 bis 1912 an der Stelle, an der Alexander II. einem Attentat zum Opfer fiel. Sie wurde zur Hundertjahrfeier des Sieges über Napoleon Bonaparte im „Vaterländischen Krieg“ und zum 300-jährigen Jubiläum der Romanow-Dynastie eröffnet.
Die Kirche steht in der Nähe des Newski-Prospektes am Gribojedow-Kanal. Die an altrussischen Vorbildern angelehnte Gestaltung des Gebäudes bedeckt eine Fläche von etwa 7000 Quadratmetern; die innere flächendeckende Ausgestaltung im Ikonenstil und äußere Verzierung besteht vor allem aus Mosaiken.


Wikipedia-Artikel: Auferstehungskirche (Sankt Petersburg)

stern  Schloss Peterhof (Burg / Schloss / Palast)
Schloss Peterhof

Blende: f/9    ISO: 100
Brennweite: 18 mm   
Belichtungszeit: 1/250 sec



Lage: Google Maps
Latitude: 59.883333
Longitude: 29.9

Peterhof ist eine russische Palastanlage am Finnischen Meerbusen in der gleichnamigen Stadt, 30 Kilometer westlich von Sankt Petersburg. Das ursprünglich von Peter I. errichtete und von seinen Nachfolgern ausgebaute Gelände gilt als „russisches Versailles“ und ist seit 1990 Weltkulturerbe der UNESCO.


Wikipedia-Artikel: Schloss Peterhof

stern  Peter-und-Paul-Festung (Burg / Schloss / Palast)
Peter-und-Paul-Festung

Blende: f/4    ISO: 320
Brennweite: 10 mm   
Belichtungszeit: 1/30 sec



Lage: Google Maps
Latitude: 59.950278
Longitude: 30.315833

Die Peter-und-Paul-Festung ist eine Festungsanlage aus dem frühen 18. Jahrhundert, die den Ursprung und das historische Zentrum der Stadt Sankt Petersburg bildet. Die auf der Haseninsel in der Newa gelegene Anlage beherbergt heute vor allem Ausstellungen und Museen und ist sowohl Touristenmagnet als auch Erholungsort für die St.-Petersburger. Die Festung ist zentraler Teil der zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten St.-Petersburger Innenstadt.


Wikipedia-Artikel: Peter-und-Paul-Festung

stern  Newski-Prospekt (Straße / Platz)
Newski-Prospekt




Lage: Google Maps
Latitude: 59.9318
Longitude: 30.3527

Der Newski-Prospekt ist eine 4,5 Kilometer lange Straße im historischen Zentrum Sankt Petersburgs und eine der berühmtesten Straßen Russlands. Die Straße wurde zwischen 1711 und 1721 als Verbindung zwischen der Admiralität im Westen und dem Alexander-Newski-Kloster im Osten der Stadt verlegt. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts entwickelte sich daraus zunehmend eine Prachtstraße, als die zahlreichen ansässigen Aristokraten hier ihre Residenzen errichten ließen.
Auf dem Newski-Prospekt finden sich bis heute historische Palais, die große lutherische St.-Petri-Kirche, eine römisch-katholische Kirche, die russisch-orthodoxe Kasaner Kathedrale, zahlreiche Cafés, Museen und Kinos, ebenso das 1785 entstandene Gebäude des Kaufhauses Gostiny Dwor sowie der Jugendstil-Bau des Feinkostladens Jelissejew. Das luxuriöse Grand Hotel Europe befindet sich ebenfalls am Newski-Prospekt.


Wikipedia-Artikel: Newski-Prospekt

stern  Isaakskathedrale (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Isaakskathedrale

Blende: f/9    ISO: 100
Brennweite: 27 mm   
Belichtungszeit: 1/250 sec



Lage: Google Maps
Latitude: 59.9341
Longitude: 30.3062

Die Isaakskathedrale ist die größte Kirche Sankt Petersburgs und einer der größten sakralen Kuppelbauten der Welt. Die Kirche ist 111 Meter lang, 97 Meter breit und 101,50 Meter hoch. Der Durchmesser der vergoldeten Hauptkuppel beträgt 26 Meter. In der Kirche finden mehr als 10.000 Menschen Platz.


Wikipedia-Artikel: Isaakskathedrale

stern  Russisches Museum (Kunstmuseum)
Russisches Museum




Lage: Google Maps
Latitude: 59.938742
Longitude: 30.332385

Das Russische Museum in Sankt Petersburg ist neben der Moskauer Tretjakow-Galerie die umfassendste Sammlung russischer Kunst. Das Museum besitzt etwa 315.000 Exponate aus den Bereichen Malerei, Skulpturen, Graphik, Kunsthandwerk und Volkskunst. Heute gehören zur Sammlung Werke der Ikonographie seit dem 11. Jahrhundert bis hin zum Sozialistischen Realismus und zur inoffiziellen und zu Sowjetzeiten nicht veröffentlichten Kunst aus dem 20. Jahrhundert.


Wikipedia-Artikel: Russisches Museum

stern  Isaaksplatz (Straße / Platz)



stern  Schlossplatz (Straße / Platz)



stern  Winterpalast (Burg / Schloss / Palast)



stern  Kathedrale der Gottesmutter von Kasan (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)



stern  Gostinyj Dwor (Besonderes Reiseziel)



stern  Uliza Sodtschego Rossi (Besonderes Reiseziel)



stern  Ostrowskij Ploschtschad (Besonderes Reiseziel)



stern  Kirche Erlöser aus dem Blute (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)



stern  Sommergarten (Park und mehr)



stern  Theaterplatz (Straße / Platz)



stern  Jusupow-Palast (Burg / Schloss / Palast)



stern  Börsenplatz (Straße / Platz)



stern  Smolnyj Kloster und Smolnyj Institut (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)



stern  Alexander-Newskij-Kloster (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)



stern  Denkmal der heroischen Verteidiger Leningrads (Denkmal)




© 2004 - 2018 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.