Halbinsel Hela

Halbinsel Hela

stern  Halbinsel Hela (Sehenswerte Landschaft / Region)
Halbinsel Hela




Lage: Google Maps
Latitude: 54.641667
Longitude: 18.781389

Die Halbinsel Hel ist eine 34 Kilometer lange Landzunge, die die Danziger Bucht teilweise von der Ostsee trennt. Die zu Kaschubien gehörende Halbinsel ist 200 Meter bis drei Kilometer breit. Bei Ende des Zweiten Weltkrieges war die Halbinsel ab März 1945 letzter Zufluchtsort von deutschem Militär und Zivilflüchtlingen. Die Halbinsel ist durch die Bahnstrecke Reda–Hel erschlossen, welche alle Orte der Halbinsel mit der Dreistadt Gdynia/Sopot/Gdańsk (Gdingen/Zoppot/Danzig) und in der Ferienzeit mit weiteren polnischen Städten verbindet.


Wikipedia-Artikel: Halbinsel Hela

Infos zum Reiseziel

Booking.com



© 2004 - 2020 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.