Torun

Torun

Bekannt ist Torun vor allem für seine Altstadt mit vielen Gebäuden im Stil norddeutscher Backsteingotik sowie für den Astronomen Nikolaus Kopernikus.

Wikipedia Artikel: Torun / Thorn

stern  Altstädtisches Rathaus (Bauwerk)



Lage: Google Maps
Latitude: 53.0105
Longitude: 18.604406

Der große Bau auf dem Altstadtmarkt in Backsteingotik wurde im 13. Jh. errichtet und im Laufe der Jahre bis ins 18. Jh. im Barockstil umgebaut. Früher war es ein Verwaltungs- und Handelszentrum, gegenwärtig befindet sich dort das Heimatmuseum. Zum Rathaus gehört ein 40 Meter hoher Turm, der zur Stadtbesichtigung zugänglich ist.


Wikipedia-Artikel: Altstädtisches Rathaus

stern  Artushof Toruń (Bauwerk)
Artushof Toruń




Lage: Google Maps
Latitude: 53.009928
Longitude: 18.60447

Der Artushof ist ein Wahrzeichen Thorns am Altstädtischen Markt. Ein erster Bau stammt aus dem 14. Jahrhundert. Das heutige Bauwerk, im Stil der Neorenaissance, stammt jedoch aus dem späten 19. Jahrhundert. In diesem befindet sich heute ein Kulturzentrum.


Wikipedia-Artikel: Artushof Toruń

stern  Altstadt von Toruń (Stadtviertel / Wohngegend)
Altstadt von Toruń




Lage: Google Maps
Latitude: 53.03
Longitude: 18.62

Die Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Bis auf einen Straßenzug aus dem späten 19. Jahrhundert ist fast die gesamte Bebauung mittelalterlich.


Wikipedia-Artikel: Altstadt von Toruń

stern  Fort IV der Festung in Toruń (Bauwerk)
Fort IV der Festung in Toruń




Lage: Google Maps
Latitude: 53.040833
Longitude: 18.632778

Das Fort IV der Festung Toruń ist ein ursprünglich preußisches Artilleriefort aus den 1880er Jahren. Das Fort ist komplett erhalten und wird von einem Verein gepflegt und gewerblich betrieben. Die ehemaligen Unterkünfte sind zu Hotelzimmern ausgebaut. Die ehemalige Mannschaftskantine dient als Frühstücks- oder Festraum. Mit Führern kann die Anlage besichtigt werden. Mehrere historische Geschütze stehen in den Artilleriestellungen, die drehbare Feuerleitstelle kann benutzt werden.


Wikipedia-Artikel: Fort IV der Festung in Toruń

stern  Schiefer Turm von Thorn (Bauwerk)
Schiefer Turm von Thorn




Lage: Google Maps
Latitude: 53.008344
Longitude: 18.602200

Der Schiefe Turm von Thorn ist ein Element der mittelalterlichen Befestigungsanlagen von Thorn. Er ist um 5°13’15“ oder 1,46 m vom Lot geneigt. Der Turm beherbergt gegenwärtig eine Kaffeestube und einen Souvenirladen.


Wikipedia-Artikel: Schiefer Turm von Thorn

Infos zum Reiseziel

Booking.com



© 2004 - 2020 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.