Nationalpark Durmitor

Nationalpark Durmitor

Der Nationalpark Durmitor ist ein UNESCO-Weltkulturerbe in Montenegro.

Der Park besteht aus zwei miteinander verbundenen Teilen – dem Tara-Tal (oder der Schlucht) und dem Durmitor-Gebirge, wobei der höchste Berg, Babatov Kuk, 2523 Meter über dem Meeresspiegel liegt.

stern  Nationalpark Durmitor (Natur- / National- / State-Park, National-Monument)



Lage: Google Maps
Latitude: 43.348333
Longitude: 18.839444

Das Gebirge ist ein beliebtes Touristenziel. Die Hauptsaison ist traditionell der Winter, wenn die niederen Regionen des Durmitor für den Wintersport genutzt werden. Ausländische Reisende, deren Zahl in den letzten Jahren wieder angestiegen ist, besuchen den Durmitor vor allem im Sommer zum Wandern und Bergsteigen. Auch die Tara-Schlucht ist ein beliebtes Touristenziel.
Die Tara-Schlucht hat eine Länge von 78 Kilometern und eine Tiefe von stellenweise über 1300 Metern. Sie ist damit vor den Gorges du Verdon der längste und tiefste Canyon Europas. Sie gehört neben der Colorado-Schlucht in den USA, dem Colca-Tal in Peru und einigen asiatischen Schluchten zu den größten der Welt.


Wikipedia-Artikel: Nationalpark Durmitor


© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.