Ventspils

Ventspils

Ventspils (deutsch Windau) ist eine Hafenstadt im Westen Lettlands an der Einmündung des Flusses Venta in die Ostsee. Die Stadt hat einen eisfreien Hafen und ist wichtigster Umschlagort für russisches Öl und Kohle an der Ostsee. Durch die Einnahmen des Hafens ist Ventspils heute eine der wohlhabendsten Städte Lettlands. Sehenswert sind die gut restaurierte Altstadt sowie der Ostseestrand.

stern  Burg des Deutschen Ordens (Burg / Schloss / Palast)
Burg des Deutschen Ordens




Lage: Google Maps
Latitude: 57.396155
Longitude: 21.558696

Das im Jahre 1290 erstmals erwähnte Schloss des Livländischen Schwertbrüder-Ordens wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtet und ist heute das älteste existierende Bauwerk in Ventspils. Nach seiner Restaurierung beherbergt es seit September 2001 das erstmals 1928 an anderer Stelle eröffnete Museum von Ventspils.


Homepage: Burg des Deutschen Ordens
Adresse: Jāņa iela 17

Infos zum Reiseziel

Booking.com



© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.