Nationalpark Écrins

Nationalpark Écrins

Der Nationalpark Écrins umfasst einen Teil der Dauphiné-Alpen im Südosten Frankreichs. Größere Städte in der Umgebung sind Gap (Hautes-Alpes), Grenoble und Briançon.

stern  Nationalpark Écrins (Natur- / National- / State-Park, National-Monument)



Lage: Google Maps
Latitude: 44.855869
Longitude: 6.26358

Der Nationalpark wurde 1973 gegründet und hat eine Ausdehnung von ca. 1.786 Quadratkilometern. Davon ist eine Kernzone von 918 Quadratkilometern besonders geschützt. Zentrum des Nationalparks ist das Pelvoux-Massiv, das mit der Barre des Écrins den südlichsten Viertausender der Alpen aufweist.


Wikipedia-Artikel: Nationalpark Écrins

Infos zum Reiseziel

Booking.com



© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.