Route des Crêtes (Vogesen)

Route des Crêtes (Vogesen)

Die Vogesenkammstraße: Route des Crêtes (frz. für Kammstraße oder Gipfelstraße) ist eine beliebte Ausflugsstraße in den Vogesen.

Die Route des Crêtes war ursprünglich eine Militärstraße, die von den Franzosen während des Ersten Weltkriegs zur Versorgung der Armee bei der Eroberung des 1871 an das Deutsche Reich gefallenen Elsass gebaut wurde (Hartmannswillerkopf). Sie verläuft fast ununterbrochen auf westlicher Seite etwas unterhalb des Gipfelkamms und damit in Deckung vor deutschem Beschuss. Anders als die meisten anderen Straßen verbindet sie damit keine Orte untereinander. Auf dem Gipfelkamm verlief damals auf weiten Strecken die deutsch-französische Grenze, die Grenzsteine sind zum großen Teil heute noch sichtbar.
Heute ist diese Straße eine beliebte Touristenstrecke, vor allem für Motorräder und Radfahrer.

stern  Hartmannswillerkopf (Sehenswerte Landschaft / Region)
Hartmannswillerkopf



Der 956 Meter hohe Hartmannswillerkopf ist eine Bergkuppe in den Südvogesen.
Die an der Zufahrtsstraße liegende Gedenkstätte Hartmannswillerkopf erinnert an die gefallenen Soldaten: Sie besteht aus einem Nationalfriedhof und einer Krypta mit je einem katholischen, evangelischen und jüdischen Altar und wurde als eines von vier französischen Denkmälern nach dem Waffenstillstand vom 11. November 1918 errichtet.
Die Gedenkstätte gehört zu den meistbesuchten Tourismuszielen des Elsass.


Wikipedia-Artikel: Hartmannswillerkopf

Infos zum Reiseziel

Reiseführer

Reiseführer Route des Crêtes (Vogesen)

Mehr Informationen zum Inhaltsverzeichnis, "Blick ins Buch" und Leseproben (PDF) auf:

 


Booking.com

Verwandte Beiträge

Colmar Colmar liegt an der Elsässer Weinstraße und bezeichnet sich gern als Hauptstadt der elsässischen Weine. Die Stadt ist berühmt für ihr gut erhalten...
Sélestat Sélestat war in karolingischer Zeit königlicher Besitz, wo der spätere Kaiser Karl der Große 775 Weihnachten feierte. Der Ort bestand in dieser Zeit a...
Mülhausen Mülhausen liegt geographisch im Dreiländereck Frankreich, Deutschland, Schweiz. Mülhausen besteht aus einer Unter- und einer Oberstadt. Im Verhält...
Straßburg Sehenswürdigkeiten und Attraktionen - Straßburg ist Sitz zahlreicher europäischer Einrichtungen, unter anderem Europarat, Europaparlament, Europäische...
Riquewihr Riquewihr wurde auf Grund seines unversehrt erhaltenen Stadtbildes aus dem 16. Jahrhundert als eines der Plus beaux villages de France (schönste Dörfe...
Kaysersberg Die Gemeinde Kaysersberg liegt im Tal der Weiss nordwestlich von Colmar an der Elsässer Weinstraße. Auf vielen Häusern, hohen Masten und Kirchen sieht...

© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.