Compiègne

Compiègne

Der Ort liegt 80 Kilometer nördlich von Paris an der Einmündung der Aisne in die Oise. Compiègne ist bekannt durch die Unterzeichnung zweier Waffenstillstände zwischen Deutschland und Frankreich auf der Lichtung von Rethondes, auch Lichtung von Compiègne genannt.

stern  Schloss Compiègne (Burg / Schloss / Palast)
Schloss Compiègne




Lage: Google Maps
Latitude: 49.419149
Longitude: 2.831155

Es gehört mit den Schlössern Versailles und Fontainebleau zu den drei wichtigsten königlichen und kaiserlichen Residenzen Frankreichs und ist die größte ihres Baustils im Land. 1870 wurde es nach dem Ende des Kaiserreichs in ein Museum umgewandelt. Es beherbergt heute drei Sammlungen: Les appartements historiques mit den Räumen Napoleon III, der Kaiserin Eugénie, Napoleon Franz Bonaparte und weiteren. An das Schloss angegliedert ist von ein großer, öffentlich zugänglicher Landschaftspark.


Homepage: Schloss Compiègne
Wikipedia-Artikel: Schloss Compiègne

stern  Lichtung von Rethondes (Besonderes Reiseziel)
Lichtung von Rethondes




Lage: Google Maps
Latitude: 49.427361
Longitude: 2.906419

Die Lichtung von Rethondes, auch Lichtung von oder bei Compiègne oder Lichtung des Waffenstillstandes genannt, ist eine ehemalige Lichtung im Wald von Compiègne nahe dem Dorf Rethondes bei Compiègne in Nord-Frankreich. Der Ort ist dadurch bedeutsam, dass hier zwei Mal, im Ersten Weltkrieg und im Zweiten Weltkrieg – jedoch mit umgekehrten Vorzeichen, ein (einer Kapitulation gleichkommender) Waffenstillstand zwischen der Französischen Republik und dem Deutschen Reich ausgehandelt wurde. Die Verhandlungen fanden jeweils in einem Eisenbahnwagen, dem später wegen seiner symbolischen Bedeutung berühmten Wagen von Compiègne, statt.

Die ehemalige Lichtung wurde nach dem Ersten Weltkrieg zu einer Gedenkstätte umgestaltet und existiert als solche bis heute.


Wikipedia-Artikel: Lichtung von Rethondes

Infos zum Reiseziel

Reiseführer

Reiseführer Compiègne

Mehr Informationen zum Inhaltsverzeichnis und "Blick ins Buch" auf:

    oder  


Booking.com

Verwandte Beiträge

Amiens Amiens entwickelte sich seit dem 18. Jahrhundert zu einem bedeutenden Industriestandort, vornehmlich der Textilindustrie, wobei besonders die Familie ...
Beauvais Beauvais ist die Hauptstadt des Départements Oise in der Region Hauts-de-France. Die gesamte Agglomeration hat rund 100.000 Einwohner. Die Stadt i...
Pierrefonds (Oise) Pierrefonds liegt am Rand des Waldes von Compiègne.
Laon Die Stadt verfügt über viele mittelalterliche Bauwerk, darunter die berühmte Kathedrale von Laon. Mit der historischen befestigten Altstadt auf ei...
Péronne Die Stadt liegt an der Mündung der Cologne in die Somme; daneben gibt es die beiden Kanäle Canal du Nord und Canal de la Somme.
Chantilly Chantilly liegt inmitten des Waldes von Chantilly, im Tal der Nonette, 38 Kilometer nördlich von Paris. Chantilly ist weltbekannt für sein Schloss...
Rambures Die Gemeinde liegt rund vier Kilometer westsüdwestlich von Oisemont und sechs Kilometer östlich von Bouttencourt.
Senlis (Oise) Senlis liegt am Fluss Nonette.

© 2004 - 2018 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.