Paris/6. Arrondissement

Paris/6. Arrondissement

Das 6. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Luxembourg, findet seinen Ursprung bereits in der römischen Besiedlung des linken Seineufers (Rive Gauche). Die konzentrierte Ausdehnung nach Süden fand jedoch erst im 19. Jahrhundert statt. Die Lebensader des „Sechsten“ ist der Boulevard Saint-Germain, der wie das gesamte Viertel seinen Namen nach der Kirche Saint-Germain-des-Prés trägt. Das 6. Arrondissement ist eine Art Fortsetzung des Quartier Latin. Das Viertel zieht sich von der Seine hin bis zum geschäftigen Boulevard du Montparnasse und gilt als das Wissenschafts- und Kulturviertel.
Saint-Germain-des-Pres ist das legendäre Kunst- und Literatenviertel, das in den 1920er Jahren seinen Höhepunkt hatte und Mai 1968 im Blickpunkt der gesellschaftspolitischen Ereignisse stand. Hier findet man jetzt Cafés, Restaurants, Boutiquen, Buchhandlungen, Antiquariate, Galerien.

stern  Jardin du Luxembourg (Park und mehr)
Jardin du Luxembourg

Blende: f/3.4    ISO: 160
Brennweite: ~28 mm   
Belichtungszeit: 1/1.000 Sekunden



Lage: Google Maps
Latitude: 48.846944
Longitude: 2.337222

Der Jardin du Luxembourg ist ein früher königlicher, heute staatlicher Schlosspark im Pariser Quartier Latin mit einer Fläche von 26 Hektar. Der Park, der sich besonders bei den Pariser Familien, den Studenten der benachbarten Hochschulen und den Joggern großer Beliebtheit erfreut, bietet mannigfaltige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und zur sportlichen Betätigung.


Öffnungszeiten: von 7:30 / 8:15 Uhr bis 16:30 / 21:30 Uhr, je nach Saison
Adresse: Rue de Médicis / Rue de Vaugirard, 75006 Paris
Wikipedia-Artikel: Jardin du Luxembourg

stern  Pont des Arts (Technisches Bauwerk / -Denkmal)
Pont des Arts




Lage: Google Maps
Latitude: 48.858333
Longitude: 2.3375

Der Pont des Arts ist eine Fußgängerbrücke über die Seine. Heute ist es (besonders am Valentinstag) Brauch von Parisern und Touristen, ihre Liebe mit einem Schloss zu besiegeln, das am Eisengitterzaun der Brücke befestigt wird. Der Schlüssel wird anschließend in die Seine geworfen. Die Stadt Paris lässt die Schlösser wegen der Masse allerdings in unregelmäßigen Abständen wieder entfernen. Am 8. Juni 2014 brach ein 2,4 Meter langer Abschnitt des Brückengeländers unter der Last der vielen Schlösser zusammen. Inzwischen wurden alle Schlösser entfernt. Das Geländer wurde so gestaltet, dass kein Anbringen von Schlössern mehr möglich ist.


Adresse: Pont des Arts, 75006 Paris
Wikipedia-Artikel: Pont des Arts

stern  Café de Flore (Café / Teestube / Restaurant / Gaststätte)
Café de Flore

Blende: f/3.18    ISO: 64
Brennweite: ~29,9 mm   
Belichtungszeit: 5/347 Sekunden



Lage: Google Maps
Latitude: 48.854167
Longitude: 2.332639

Das Café de Flore ist ein Café im Quartier Saint-Germain-des-Prés des 6. Arrondissements. Viele Intellektuelle wie Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre, der hier 1964 eine Pressekonferenz zur Ausschlagung des Literatur-Nobelpreises abhielt, und Künstler wie Alberto Giacometti, Pablo Picasso, Boris Vian, Guillaume Apollinaire oder Jean Cocteau waren regelmäßige Gäste. Karl Lagerfeld, der in der Nähe des Cafés wohnt (rue de Lille 7), ist häufig Gast im Café de Flore.


Homepage: Café de Flore
Öffnungszeiten: täglich von 7.30 bis 0.30 Uhr
Adresse: 172 Boulevard Saint-Germain, 75006 Paris
Wikipedia-Artikel: Café de Flore

Infos zum Reiseziel

Booking.com


Verwandte Beiträge

Reiseführer Paris Reiseführer, Reisehandbuch aus dem Michael Müller Verlag.
Fontainebleau Fontainebleau ist eine französische Stadt im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie liegt 55 Kilometer südlich von Paris und ist ...
Versailles Versailles ist eine Stadt mit rund 85.000 Einwohnern im Südwesten von Paris. Der elegante Wohnort im Einzugsbereich von Paris ist gleichzeitig Garniso...
Paris/20. Arrondissement Das 20. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de Ménilmontant, ist eines von 20 Pariser Arrondissements. Es wurde gegründet im Jahre 1860 durch d...
Paris/1. Arrondissement Das 1. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Louvre, gehört zu den ältesten Stadtteilen von Paris. Eines seiner vier Stadtviertel, das Quartie...
Paris/2. Arrondissement Das 2. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de la Bourse, ist mit einer Fläche von 99 ha das kleinste Arrondissement der Stadt Paris.
Paris/10. Arrondissement Das 10. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Entrepôt, ist eines von 20 Pariser Arrondissements.
Paris/9. Arrondissement Das 9. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l'Opéra, ist eines von 20 Pariser Arrondissements.
Paris/3. Arrondissement Das 3. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Temple, ist zum größten Teil eine Wohngegend im Nordosten des Stadtkerns. Die Besiedlung fand im ...
Paris/18. Arrondissement Das 18. Pariser Arrondissement (franz. arrondissement des Buttes-Montmartre) ist eines von 20 Pariser Arrondissements. Es umfasst jeweils einen wesent...
Paris/14. Arrondissement Das 564 Hektar große 14. Arrondissement (Arrondissement de l'Observatoire) ist eines von 20 Arrondissements der französischen Hauptstadt Paris.
Paris/7. Arrondissement Das 7. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Palais Bourbon, entstand während der Ausdehnung der Stadt zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Es ist ...
Paris/8. Arrondissement Das 8. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l’Élysée, ist eines von 20 Arrondissements der französischen Hauptstadt Paris. Es entstand im Zug...
Paris/5. Arrondissement Das 5. Pariser Arrondissement, das Arrondissement du Panthéon, ist das älteste der 20 Pariser Arrondissements. Es geht auf das in der römischen Antike...
Paris/4. Arrondissement Das 4. Pariser Arrondissement, das Arrondissement de l'Hôtel de Ville, gehört zu den ältesten Teilen der Stadt. Seine Südgrenze ist das Nordufer der S...

© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.