Kap Arkona

Kap Arkona

Kap Arkona – mit seinen 50 m hohen steilen Klippen ist es der nördlichste Ort in Ostdeutschland und liegt auf Rügen nördlich von Putgarten.

stern  Kap Arkona (Sehenswerte Landschaft / Region)
Kap Arkona




Lage: Google Maps
Latitude: 54.6765
Longitude: 13.437861

Das Kap Arkona liegt im Bereich der Nordspitze der Insel Rügen. Die Landspitze wird jährlich von mehr als 800.000 Gästen besucht. Sehenswert ist die Aussicht von den beiden Leuchttürmen sowie auch vom Peilturm. Daneben laden einige weitere Sehenswürdigkeiten wie die Bunker und Aussichtspunkte am Steilufer zum Besuch ein. Hauptdarstellerin am Kap ist natürlich die Ostsee, die mit Ihren Kräften die wilde Steilküste mit den bis zu 40 m hohen Kreideklippen geformt hat.


Homepage:
Anreise: Vor der Gemeinde Putgarten befindet sich ein großer Parkplatz, auf welchem sämtliche Autos und Busse abgestellt werden müssen. Von dort gelangt man entweder zu Fuß (1,8 km), per Pferdekutsche oder per Kap-Arkona-Bahn zum Kap. Auch mit dem Fahrrad lassen sich die Sehenswürdigkeiten sehr gut erreichen.
Wikipedia-Artikel: Kap Arkona

stern  Leuchtturm Kap Arkona (Technisches Bauwerk / -Denkmal)



Lage: Google Maps
Latitude: 54.67963
Longitude: 13.43261

Der Turm hat eine Gesamthöhe von etwa 35 Meter und eine Feuerhöhe von 75 Meter. 175 Stufen führen zu einer für die Öffentlichkeit freigegebenen Aussichtsplattform in etwa 28 Meter Höhe. Bei klarem Wetter kann man bis zur dänischen Insel Møn blicken.


Homepage: Neuer Leuchtturm
Eintritt: Pro Person: 3,00 € (Preis 2019)
Wikipedia-Artikel: Leuchtturm Kap Arkona

Verwandte Beiträge

Putbus Die Stadt Putbus wurde 1810 von Wilhelm Malte I. Fürst zu Putbus gegründet, der seinen Heimatort als Planstadt im klassizistischen Stil so ausbauen li...
Sassnitz Sassnitz ist ein Erholungsort auf der deutschen Insel Rügen. Über viele Jahrhunderte war es vor allem ein kleiner Fischerort, um 1890 kamen ein gr...
Sellin Sellin ist ein bekannter Badeort auf der Insel Rügen. Es ist vor allem für seine einzigartige Anlegestelle und die steile Küste mit Stränden bekannt....
Prora Prora ist ein Ortsteil der Gemeinde Binz auf Rügen. Er liegt direkt an der Ostseeküste im Zentrum der Prorer Wiek und ging aus dem zwischen 1936 u...
Binz Binz ist das größte Seebad auf der Insel Rügen. Wikipedia Artikel Binz
Reiseführer Rügen – Stralsund, Hiddensee Reiseführer, Reisehandbuch aus dem Michael Müller Verlag.

© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.