Würzburg

Würzburg

Würzburg liegt, inmitten von Weinbergen, überragt von seinem Wahrzeichen, der Festung Marienberg am Main. In der Altstadt dominiert das Turmensemble von Kiliansdom, Neumünster, Rathaus und Marienkapelle neben dem Weltkulturerbe, der fürstbischöflichen Residenz, Balthasar Neumanns bekanntem Prunkbau und Meisterwerk barocker Baukunst. Ihr herausragendes Merkmal ist das größte Deckengemälde der Welt, geschaffen von Tiepolo.

stern  Würzburger Residenz (Bauwerk)
Würzburger Residenz

Blende: f/1.4    ISO: 125
Brennweite: 24 mm    Blitz: nein
Belichtungszeit: 1/60 sec



Lage: Google Maps
Latitude: 49.792778
Longitude: 9.938611

Die Würzburger Residenz ist ein barocker Residenzbau am Rande der Innenstadt von Würzburg, der 1719 begonnen wurde und bis 1744 vollendet war. Die Innenausstattung wurde im Jahr 1781 fertiggestellt. Sie diente bis zur Auflösung der geistlichen Territorien durch die Säkularisation als Sitz der Würzburger Fürstbischöfe. Das Schloss zählt zu den Hauptwerken des süddeutschen Barock und ist im europäischen Kontext als einer der bedeutendsten Residenzbauten des Spätbarock anzusehen, es steht somit in einer Reihe mit Schönbrunn in Wien und Schloss Versailles bei Paris.


Wikipedia-Artikel: Würzburger Residenz

stern  Käppele (Würzburg) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Käppele (Würzburg)




Lage: Google Maps
Latitude: 49.784311
Longitude: 9.9219

Käppele ist der volkstümliche Name der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung in Würzburg. Die Deckenfresken in der Kapelle zeigen das Motiv der Kreuzabnahme und Maria als apokalyptisches Weib. Sie wurden 1781 von dem bayrischen Maler Matthäus Günther geschaffen.


Wikipedia-Artikel: Käppele (Würzburg)

stern  Alter Kranen (Würzburg) (Technisches Bauwerk / -Denkmal)
Alter Kranen (Würzburg)

Blende: f/8    ISO: 80

Belichtungszeit: 1/200 Sekunden



Lage: Google Maps
Latitude: 49.796056
Longitude: 9.925997

Der Alte Kranen ist ein barocker Hafenkran mit Doppelausleger aus dem Jahre 1773 auf dem Kranenkai in Würzburg am rechten Mainufer. Aufgrund der günstigen zentralen Lage direkt am Main und einer Reihe von Sitzgelegenheiten sowie dem benachbarten Biergarten gleichen Namens ist der Alte Kranen heute ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche und Studenten, besonders in den Sommermonaten.


Wikipedia-Artikel: Alter Kranen (Würzburg)

stern  Festung Marienberg (Burg / Schloss / Palast)
Festung Marienberg




Lage: Google Maps
Latitude: 49.789722
Longitude: 9.921389

Die Festung wurde auf einer Bergzunge auf der linken Seite des Mains etwa 100 Meter über dem Fluss errichtet. Die Westseite ist die einzige flache Seite des Berges. Auf der Nordseite befinden sich die Gärten und Kleingärten, die im Zuge der Landesgartenschau 1990 angelegt wurden. Die Festung Marienberg beherbergt heute zwei Museen, das Mainfränkische Museum Würzburg und das Fürstenbaumuseum. Außerdem befinden sich auf dem Gelände mehrere Gastronomiebetriebe mit Veranstaltungsräumen sowie einige Wohnungen, die von der Bayerischen Schloss- und Gartenverwaltung vermietet werden.


Wikipedia-Artikel: Festung Marienberg

stern  Marienkapelle (Würzburg) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Marienkapelle (Würzburg)

Blende: f/8    ISO: 80
Brennweite: ~24,7 mm    Blitz: nein
Belichtungszeit: 1/250 Sekunden



Lage: Google Maps
Latitude: 49.794778
Longitude: 9.929583

Die Marienkapelle in Würzburg ist ein gotischer Kirchenbau aus dem 14. Jahrhundert an der Nordseite des Unteren Marktes in Würzburg. Trotz ihrer Größe ist sie kirchenrechtlich eine Kapelle, da der Bau als Sühne von der Bürgerschaft errichtet und daher nicht mit pfarrkirchlichen Rechten ausgestattet wurde. Die Architektur der rot-weißen Marienkapelle ist eine hauptsächlich in der Spätgotik verbreitete Mischform zwischen Basilika und Hallenkirche.


Wikipedia-Artikel: Marienkapelle (Würzburg)

stern  Würzburger Dom (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Würzburger Dom




Lage: Google Maps
Latitude: 49.793378
Longitude: 9.932397

Der Dom ist die Bischofskirche des Bistums Würzburg. Mit seiner Doppelturmfassade und einer Gesamtlänge von 105 Metern ist er das viertgrößte romanische Kirchengebäude Deutschlands und ein Hauptwerk deutscher Baukunst zur Zeit der salischen Kaiser. Die romanische Kirche, erbaut ab 1040 von Bischof Bruno, gilt als die viertgrößte romanische Basilika Deutschlands.


Wikipedia-Artikel: Würzburger Dom

stern  Alte Mainbrücke (Technisches Bauwerk / -Denkmal)
Alte Mainbrücke

Blende: f/1    ISO: 200

Belichtungszeit: 1/4,000 sec



Lage: Google Maps
Latitude: 49.793056
Longitude: 9.926111

Die Alte Mainbrücke ist die älteste Brücke über den Main in Würzburg. Das Bauwerk war bis 1886 Würzburgs einziger Flussübergang. Die Statuen von Heiligen und Herrschern wurden im 18. Jahrhundert auf der Brücke errichtet.


Wikipedia-Artikel: Alte Mainbrücke


© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.