Fiordland-Nationalpark

Fiordland-Nationalpark

stern  Fiordland-Nationalpark (Natur- / National- / State-Park, National-Monument)
Fiordland-Nationalpark




Lage: Google Maps
Latitude: -45.416667
Longitude: 167.716667

Der Fiordland-Nationalpark ist mit über 12.500 km² Fläche der größte Nationalpark Neuseelands. Er umfasst den größten Teil Fiordlands, die gebirgige Südwestspitze der Südinsel, die an der Westküste von Fjorden wie dem Milford Sound und dem Doubtful Sound, im Osten von weitverzweigten Seen geprägt ist. Fiordland hat ein stark ozeanisch geprägtes, gemäßigtes Klima. An über 200 Tagen im Jahr regnet es.


Wikipedia-Artikel: Fiordland-Nationalpark

stern  Milford Sound (Sehenswerte Landschaft / Region)
Milford Sound




Lage: Google Maps
Latitude: -44.675000
Longitude: 167.929444

Der 15 Kilometer lange Fjord ist die wichtigste Touristenattraktion des Fiordland-Nationalparks im Südwesten der Insel und gehört somit auch zum Weltnaturerbe der UNESCO. Die natürliche Schönheit dieser Gegend zieht jeden Tag Tausende Besucher an. Von Queenstown aus dauert eine Autofahrt zum Milford Sound über fünf Stunden; viele Busfahrten dorthin starten von dort genauso wie Hubschrauberflüge. Schneller geht es von Te Anau, wo die 119 km lange Milford Road beginnt, welche extra für touristische Zwecke angelegt wurde.


Wikipedia-Artikel: Milford Sound

stern  Doubtful Sound (Sehenswerte Landschaft / Region)
Doubtful Sound




Lage: Google Maps
Latitude: -45.300000
Longitude: 166.983333

Doubtful Sound ist ein Fjord im Fiordland-Nationalpark auf der Südinsel Neuseelands. Nach dem besser zugänglichen, aber kleineren Milford Sound ist der Doubtful Sound ein Tourismuszentrum im Te Wahipounamu-Weltnaturerbegebiet der Unesco. Der Fjord ist vor allem für die zahlreichen Wasserfälle bekannt, die sich nach den Regenfällen in einem der regenreichsten Gebiete der Erde an den Steilhängen bilden.


Wikipedia-Artikel: Doubtful Sound


© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.