Île des Pins

Île des Pins

Unter den Touristen, die die Insel besuchen, sind auch zahlreiche Sporttaucher, die wegen der schönen Lagune kommen, welche zahlreiche Fisch- und Korallenarten beherbergt. Häufig wird sie von Kreuzfahrtschiffen aufgesucht. Die meisten der Unterkünfte gehören zur gehobenen Preiskategorie. Die Lagune, die die Île des Pins umgibt, ist als Naturerbe durch die UNESCO besonders geschützt

stern  Kuto (Île des Pins) (Sehenswerte(r) Stadt / Ort)
Kuto (Île des Pins)




Lage: Google Maps
Latitude: -22.656255
Longitude: 167.444447

Kuto ist Haupthafen und zweitgrößter Ort der Insel Île des Pins. Zwei japanische Zeitschriften bezeichneten 2005 die Bucht Baie de Kuto als die schönste Bucht der Erde. Sie ist von Kokospalmen und rot blühenden Tulpenbäumen gesäumt und erstreckt sich im Westen des Dorfes und wird von dem 262 m hohen Pic Nga, dem höchsten Berg der Insel, überragt. Die Anse de Kanumera wurde 2005 als achtschönste Bucht der Erde genannt. An beiden Buchten kann man jedwede Art von Wassersport betreiben. Die Strände an beiden Buchten wurden verschiedentlich als die schönsten Strände ganz Neukaledoniens bezeichnet.


Wikipedia-Artikel: Kuto (Île des Pins)

stern  Vao (Île des Pins) (Sehenswerte(r) Stadt / Ort)
Vao (Île des Pins)




Lage: Google Maps
Latitude: -22.666611
Longitude: 167.493253

Vao ist der Hauptort der Insel Île des Pins. Im Ortskern befinden sich neben Einkaufsmöglichkeiten auch das einzige Postamt der Insel, die Touristeninformation, eine kleine Markthalle sowie das Gesundheitszentrum der Insel mit Arzt, Zahnarzt, Hebamme und Krankenschwestern.
Neben der 1860 erbauten und mehrmals umgestalteten Kirche Notre Dame de l’Assomption, zu der eine Allee aus den für Neukaledonien und die Ile des Pins so typischen Araukarien führt, verfügt Vao, das an mehreren Buchten liegt, über eine Reihe weiterer Sehenswürdigkeiten.


Wikipedia-Artikel: Vao (Île des Pins)

Verwandte Beiträge

Nouméa Nouméa (auch Numea) ist die Hauptstadt des französischen Überseegebietes Neukaledonien. Nouméa wurde 1854 am südwestlichen Ende der neukaledonischen I...
Bourail Bourails Landschaft wird zum Teil von Küsten geprägt, aber die Kommune hat zum Teil auch eine sehr gebirgige Landschaft. Die Strände sind z. T. durch ...

© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.