Québec (Stadt)

Québec (Stadt)

stern  Montmorency-Fall (Besonderes Reiseziel)
Montmorency-Fall

Blende: f/8    ISO: 320
Brennweite: 25 mm   
Belichtungszeit: 1/800 sec



Lage: Google Maps
Latitude: 46.8906
Longitude: -71.147517

Wikipedia-Artikel: Montmorency-Fall

stern  Aquarium du Québec (Aquarium / Wildpark / Zoo)
Aquarium du Québec




Lage: Google Maps
Latitude: 46.7508
Longitude: -71.2884

Adresse: 1675, avenue des Hôtels Quebec City, Quebec
Wikipedia-Artikel: Aquarium du Québec

stern  Chateau Frontenac (Bauwerk)



Lage: Google Maps
Latitude: 46.811944
Longitude: -71.205

Das Château Frontenac ist ein Luxushotel im Zentrum von Quebec und gilt als eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Es befindet sich auf der Spitze eines Hügels, der den Sankt-Lorenz-Strom überragt.


Adresse: 1 rue des Carrieres
Wikipedia-Artikel: Chateau Frontenac

stern  Édifice Marie-Guyart (Aussichtsturm / Aussichtspunkt / Panorama)
Édifice Marie-Guyart




Lage: Google Maps
Latitude: 46.8081
Longitude: -71.21755

Das Édifice Marie-Guyart (auch Complexe G genannt) ist ein Hochhaus und ist mit 132 Metern das höchste Gebäude der Stadt. Das quaderförmige Betongebäude im brutalistischen Stil wurde 1972 nach fünfjähriger Bauzeit fertiggestellt. Zuoberst im 31. Stockwerk befindet sich seit 1998 eine Aussichtsplattform, das Observatoire de la Capitale. Auf einer Höhe von 221 Metern über Meer präsentiert sich den Besuchern ein 360°-Panorama über die Stadt und die Umgebung, mit Blick auf die Ausläufer der Appalachen, die Gipfel der Laurentinischen Berge und die Île d’Orléans.


Wikipedia-Artikel: Édifice Marie-Guyart

stern  Hôtel du Parlement du Québec (Bauwerk)
Hôtel du Parlement du Québec




Lage: Google Maps
Latitude: 46.808762
Longitude: -71.214178

Das Hôtel du Parlement du Québec ist Sitz der Nationalversammlung und des Vizegouverneurs der kanadischen Provinz Québec. Das heutige Bauwerk, im Stil des Second Empire, genauer gesagt der Neorenaissance, ist bereits das fünfte Parlamentsgebäude der Provinz Québec. Das markanteste Merkmal ist der 52 Meter hohe Turm. Er orientiert sich am Belfried, einem Glockenturm, wie man ihn häufig an Rathäusern im nordöstlichen Frankreich und in Belgien findet.


Adresse: Grande-Allée est und av. Honoré-Mercier
Wikipedia-Artikel: Hôtel du Parlement du Québec

stern  Musée national des beaux-arts du Québec (Kunstmuseum)
Musée national des beaux-arts du Québec




Lage: Google Maps
Latitude: 46.79939
Longitude: -71.22425

Das Musée national des beaux-arts du Québec (MNBAQ) ist das größte Museum der Stadt und gleichzeitig das Nationalmuseum der Provinz Québec. Das im Jahr 1933 eröffnete Kunstmuseum ist auf Werke spezialisiert, die sich mit Québec befassen oder von Quebecer Künstlern geschaffen wurden. Präsentiert werden über 37.000 Werke aller Kunstrichtungen seit dem 17. Jahrhundert.


Adresse: 1 av. Wolfe-Montcalm
Anreise: rund zwei Kilometer südwestlich der Altstadt
Wikipedia-Artikel: Musée national des beaux-arts du Québec

stern  Notre-Dame de Québec (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
Notre-Dame de Québec




Lage: Google Maps
Latitude: 46.81377
Longitude: -71.20617

Die Kathedralbasilika Notre-Dame de Québec befindet sich in der Altstadt (Vieux-Québec) gegenüber dem Hôtel de Ville. Der Baustil und die Innenausstattung orientieren sich an Stilformen des vorrevolutionären französischen Klassizismus (Louis-seize-Stil). Notre-Dame ist eine dreischiffige geostete Basilika mit Chorumgang.


Adresse: 20 rue Buade
Wikipedia-Artikel: Notre-Dame de Québec

stern  Place Royale (Québec) (Stadtviertel / Wohngegend)
Place Royale (Québec)




Lage: Google Maps
Latitude: 46.8132
Longitude: -71.20303

Die ‚Wiege der französischen Zivilisation in Amerika‘ entstand dort, wo Samuel de Champlain 1608 einen befestigten Posten errichten ließ.


Wikipedia-Artikel: Place Royale (Québec)

stern  Zitadelle von Québec (Bauwerk)
Zitadelle von Québec




Lage: Google Maps
Latitude: 46.8075
Longitude: -71.207222

Die Zitadelle von Québec (ist ein Fort, das sich in der heutigen Stadt Québec befindet. Sie ist heute teilweise in Verwendung der kanadischen Streitkräfte. Die Zitadelle von Québec ist sternförmig gebaut. Sinn und Zweck dieser Bauweise ist die komplette visuelle Abdeckung der Umgebung, sodass der Feind so schnell wie möglich gesichtet werden kann.


Homepage: Zitadelle von Québec
Adresse: 1 Cote de la Citadelle
Wikipedia-Artikel: Zitadelle von Québec

Verwandte Beiträge

Montreal Montreal ist eine Millionenstadt und liegt im Südwesten der Provinz Québec auf der Île de Montréal, der größten Insel im Hochelaga-Archipel, die vom S...
Gaspé Peninsula Die Stadt wurde 1534 von dem französischen Entdecker Jacques Cartier gegründet. Lange Zeit war Gaspé nur ein Fischerort, doch hat es sich im Lauf der ...
Tadoussac Tadoussac liegt an der Mündung des Saguenay-Fjords in den Sankt-Lorenz-Strom. Tadoussac ist einer der besten Walbeobachtungsplätze der Welt. Im Mün...

© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.