Halifax (Nova Scotia)

Halifax (Nova Scotia)

Halifax ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der atlantischen Provinzen.

Die wichtigste Sehenswürdigkeit bildet die sternförmige Zitadelle (Fort George) im Zentrum der Stadt auf einer Anhöhe namens Citadel Hill. In deren unmittelbaren Nähe befindet sich das von 1811 bis 1818 errichtete Province House. Wikipedia Artikel

stern  Uhrturm von Halifax (Technisches Bauwerk / -Denkmal)
Uhrturm von Halifax




Lage: Google Maps
Latitude: 44.647222
Longitude: -63.5775

Der Uhrturm von Halifax (engl.: (Old) Town Clock oder Citadel Clock Tower) ist ein Uhrturm in Halifax. Der am Zitadellenhügel gelegene Turm ist das Wahrzeichen der Provinzhauptstadt. Der Uhrturm wurde mehrmals restauriert. In den 1990er Jahren wurde die Fassade des Uhrturms im ursprünglichen Georgianischen Stil wiederhergestellt.


Wikipedia-Artikel: Uhrturm von Halifax

stern  Maritime Museum of the Atlantic (Naturwissenschaftliches und technisches Museum)
Maritime Museum of the Atlantic




Lage: Google Maps
Latitude: 44.647694
Longitude: -63.571056

Homepage: Maritime Museum of the Atlantic
Adresse: 1675 Lower Water St
Wikipedia-Artikel: Maritime Museum of the Atlantic

stern  Pier 21 (Historische (Gedenk-)Stätte / Historisches Gebäude)
Pier 21




Lage: Google Maps
Latitude: 44.637807
Longitude: -63.56573

Pier 21 diente von 1928 bis 1971 als Passagierterminal für transatlantische Linienschiffe. Während dieser Zeit war es auch für mehr als eine Million Einwanderer und Flüchtlinge das Eingangstor nach Kanada sowie während des Zweiten Weltkriegs der Ablegepunkt für kanadische Truppen. Es wurde auch als Kanadas Ellis Island bezeichnet.


Homepage: Pier 21
Adresse: 1055 Marginal Rd
Wikipedia-Artikel: Pier 21

stern  St. Paul’s Church (Halifax) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)



Lage: Google Maps
Latitude: 44.647428
Longitude: -63.57455

Die St. Paul’s Church in Downtown Halifax ist die älteste protestantische Kirche Kanadas. Nach dem Vorraum befinden sich im hinteren Teil des Hauptschiffes Schaukästen, die bedeutende Ereignisse der Geschichte dieser Kirche bildhaft darstellen. Bemerkenswert ist die große Anzahl an Gedenktafeln im Kircheninneren. Sie erinnern an Persönlichkeiten, die einen wichtigen Platz in der Geschichte von Neuschottland und Halifax einnehmen. Die ältesten der Tafeln befinden sich auf der Seitenwand der Kapelle.


Adresse: 1749 Argyle St
Wikipedia-Artikel: St. Paul’s Church (Halifax)

stern  Fairview Cemetery (Friedhof)
Fairview Cemetery




Lage: Google Maps
Latitude: 44.660473
Longitude: -63.622642

Neben vielen Persönlichkeiten der Stadt Halifax sind auf dem Fairview Cemetery 121 Opfer der Titanic-Katastrophe beerdigt, von denen einige niemals identifiziert wurden. Eine der bekanntesten Persönlichkeiten, die auf dem Fairview Cemetery ihre Ruhestätte fanden, ist John Law Hume, bekannt als ‚Jock‘, der Violinist im Schiffsorchester war.
Der Grabstein mit der Nummer 227 trägt neben dem Todesdatum den Namen ‚J. Dawson‘. Seit dem Erscheinen des Films Titanic 1997 wurde dieses Grab von vielen Fans für das von Jack Dawson gehalten, der fiktionalen Figur, die von Leonardo DiCaprio verkörpert wurde, die aber niemals existierte. Tatsächlich steht das ‚J.‘ für „Joseph“. Joseph Dawson war ein Crewmitglied der Titanic.


Wikipedia-Artikel: Fairview Cemetery

stern  Rathaus Halifax (Bauwerk)



Lage: Google Maps
Latitude: 44.648611
Longitude: -63.575278

Das Rathaus Halifax ist der Sitz der Stadt- und Regionalverwaltung von Halifax. Es gehört zu den ältesten und größten Verwaltungsgebäuden von Nova Scotia. Das aus rotem Sandstein bestehende Rathaus hat in der Mitte einen siebenstöckigen Uhrenturm. Die an der Nordseite befindliche Uhr zeigt permanent die Uhrzeit 9:04 Uhr an und erinnert damit an den Zeitpunkt der Halifax-Explosion am 6. Dezember 1917.


Wikipedia-Artikel: Rathaus Halifax

stern  St. Mary’s Basilica (Halifax) (Kirche / Kloster / Moschee / Synagoge / Tempel)
St. Mary’s Basilica (Halifax)




Lage: Google Maps
Latitude: 44.644167
Longitude: -63.573056

Die St. Mary’s Basilica ist eine katholische Kathedrale. Die der Diözese Halifax angehörende Kirche ist gleichzeitig ihr größter Sakralbau. Mit 60,4 Meter ist der Kirchturm der höchste aus Granit bestehende in Nordamerika.


Wikipedia-Artikel: St. Mary’s Basilica (Halifax)

Infos zum Reiseziel

Booking.com



© 2004 - 2019 Volker Pohl, Buchholz/Nordheide | Impresssum | Datenschutzerklärung

Quellen und Inspiration: u.a. wikipedia.org; www.wikivoyage.org; Informationen von Tourismusverbänden, der eigenen Recherche in Bücher und im Internet.

Die Textausschnitte stammen zum Teil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia oder Wikivoyage und sind unter der Creative Commons Attribution/Share Alike Lizenz verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein.

Hinweis: Die Informationen entsprachen am Tag der Veröffentlichung dem aktuellen Wissensstand. Änderungen können in der Zwischenzeit eingetreten sein, ohne dass diese hier berücksichtigt worden. Vor Antritt einer Reise überprüfen Sie bitte die Informationen bei den entsprechenden Unternehmen, Institutionen, etc.

Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.